Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Vortragsreihe "Das Magdeburger Recht"

20.10.2015 - Im nunmehr vierten Teil der Vortragsreihe, die das Zentrum für Mittelalterausstellungen gemeinsam mit dem Institut für Geschichte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und dem Kulturhistorischen Museum Magdeburg durchführt, wird der Blick wieder verstärkt auf Magdeburg und auf die in der Elbstadt entstandene Geschichtsschreibung gerichtet.

Wer schrieb Stadtchroniken? Welche Bedeutung ist der städtischen Chronistik von Zeitgenossen begemessen worden? Welcher Einfluss geltenden Rechts ist in solchen Aufzeichnungen spürbar? Und ganz besonders: Wie nimmt sich die Stadtbevölkerung Magdeburgs im Mittelalter wahr?

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

20. Oktober 2015

Zwischen Tradition und Herausforderung - Die Magdeburger Bischöfe und "ihre Chronik"

Prof. Dr. Stephan Freund (Magdeburg)

17. November 2015

Die Magdeburger Schöppenchronik

Dr. Klaus Graf (Aachen)

8. Dezember 2015

Die Prophetenreime aus dem Magdeburger Rathaus

Prof. Dr. Ulrich Seelbach (Bielefeld)

Die Vorträge finden jeweils dienstags um 19.00 Uhr im Kaiser-Otto-Saal des Kulturhistorischen Museums Magdeburg statt. 

Der Eintritt ist frei.
Letzte Änderung: 23.10.2015 - Ansprechpartner: Prof. Dr. Stephan Freund