Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Neuerscheinung "Kaisertum, Papsttum und Volkssouveränität im hohen und späten Mittelalter"

14.02.2017 - Soeben ist im Peter Lang Verlag die von Stephan Freund und Klaus Krüger herausgegebene Festschrift "Kaisertum, Papsttum und Volkssouveränität im hohen und späten Mittelalter" erschienen, in der Studien zu Ehren Helmut G. Walthers gesammelt sind.

Kaisertum, Papsttum und Volkssouveränität im hohen und späten Mittelalter sind zentrale Aspekte des wissenschaftlichen Œuvre von Helmut G. Walther. Aus methodisch und inhaltlich ganz unterschiedlichen Perspektiven wenden sich die einzelnen Autoren in ihren Beiträgen diesen Themen zu und bringen damit zugleich ihre lanjährige Verbundenheit mit Helmut G. Walther zum Ausdruck. Die deutsche Königserhebung, das Verhältnis des Papsttums zu den deuten Fürsten, die politische Theorie Wilhelm von Ockhams, die Symbolik des Reichs in Hansestädten, der Beitrag scholastischer Theologen zum werdenden Staat der Moderne sowie Wissen als soziales System stehen im Mittelpunkt der Untersuchungen.

 

Neuerscheinung FS Walther
Letzte Änderung: 07.03.2017 - Ansprechpartner: Prof. Dr. Stephan Freund
 
 
 
 
Neuerscheinung FS Walther

Inhaltsverzeichnis